Place to Be

DIE 5 COOLSTEN IGLU-HOTELS IN DEINER NÄHE

By on 15. Dezember 2017

Wer das Abenteuer sucht und mal etwas ganz Besonderes ausprobieren möchte, der sollte eine Nacht in einem Iglu-Hotel verbringen.

Das Schicksal eines Iglus ist deprimierend: Jeden Winter werden sie neu gebaut, um im Frühjahr wieder zu schmelzen. Doch bevor sie das zeitliche segnen, sind sie der Winterhype schlechthin. Ein Abenteuer der besonderen Art für Romantiker, Kids und Actionfreudige. Hier sind die 5 coolsten Hotels im 3 Länder-Eck Österreich, Deutschland, Schweiz.

 

Iglu Village, Kühtai

Tirol ist ja schon ein Erlebnis-Winterort für sich. Wer noch eines drauf setzen möchte, der sollte eine Nacht im Iglu Village in der Nähe von Innsbruck verbringen. Auf 2.020 Höhenmetern sind 14 kleine Eispaläste aneinandergereiht.  Jeden Winter wird es mit viel Muskelkraft neu gebaut. 3.000 Arbeitsstunden gehen dabei drauf – das ist schon ein ziemlicher Aufwand. Das Besondere: Die Iglus werden mit einem Gangsystem untereinander verbunden. Um in die Eisbar zu gelangen, muss man also nicht extra sein kaltes Zimmer verlassen. Das ganze Dorf ist wie aus einem Märchen geschnitzt – zauberhafte Phantasiewelten aus Schnee und Eiskunst.

Spaß und Unterhaltung beim nächtlichen Schneeschuhwandern, Iglubauen oder beim Pistenspaß, der natürlich vor der Iglutür beginnt.  Ob für Romantiker in 2-er Bett Iglu oder für Partyliebhaber im 4-er Iglu; geschlafen wird auf einem Luftbett mit kuscheliger Schneeauflage und Winterschlafsack. Am besten einen warmen Pyjama mitnehmen und Winterjacke anlassen! Wärme sucht man hier klarerweise vergebens. Zur Stärkung gibt´s aber  ein Käse-Fondue in einem der Iglus oder eben gute heimische Schnapserl. Frühstück und Abendessen finden übrigens in einem warmen Raum statt und sind inbegriffen.

Mehr Infos: www.iglu-village.at

 

Das Schneedorf, Ötztal

Eine halbe Stunde vom Iglu Village entfernt, liegt das erste Igludorf Österreichs. Mitten in der Skiregion Hochötz im vorderen Ötztal findet man eine geniale Kombination aus Abenteuer, Romantik und Naturerlebnis. Auf Schaffellen gebettet, liegt man in einem der kuschelig kalten Zimmer. Hingucker ist das Hauptiglu – hier finden bis zu 50 Personen Platz. An sechs großen Tischen wird in geselliger Runde das Abendessen (Käsefondue bzw. Alternativen auf Vorbestellung) serviert. Auch wenn man hier auf einer Eisbank sitzt, das Hinterteil bleibt durch die wärmen Schafffellauflagen kuschelig warm .

Langeweile kommt hier zudem nicht auf: Attraktionen wie Schneeschuh- oder Fackelwanderungen, Iglubau-Worksops oder Rodelspaß sorgen für den nötigen Adrenalinkick. Wer nur Bock aufs Skifahren, der hat nicht weit. Die Pisten liegen gleich daneben.

Mehr Infos findest du unter www.schneedorf.com.

 

Alpeniglu Dorf, Brixental

Kitzbühl – der Ort der High Society. Was darf hier nicht fehlen? Genau ein Igludorf für alljene, die sich wie ein VIP fühlen wollen. Das Erlebnis beginnt beim Essen. Ein komplettes Dinner am Eistisch wird kredenzt; dazu ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Bei der Zimmerauswahl hat man die Qual der Wahl. Entweder eine komfortable VIP-Übernatung oder eine Nacht im Romantik Ilgu Arrangement mit Candle light Dinner. Sogar eine Eis-Kirche gibt es – vielleicht für kurzentschlossene Heiratswillige? Und die legendären Kitzbühler Partys sind auch im Alpeniglu Dorf ein Muss. So fühlen sich wahre VIPs.

 

Iglu Dorf, Schweiz/Deutschland/Andorra

3000 Tonnen Schnee, 3000 Arbeitsstunden, Schneefräsen und Muskelkraft, Kreativität und Leidenschaft – nicht mehr, aber auch nicht weniger braucht es für ein Dorf aus glitzernden Schneekristallen. Aber was heißt hier eins – an gleich sieben Standorten in der Schweiz, in Andorra und auf der Zugspitze errichten internationale Künstler Jahr für Jahr die coolsten Resorts der Bergwelt. CO2-neutral und umweltschonend aus nichts weiter als gefrorenem Wasser.

In herrlicher Natur entstehen auf diese Weise Wohn- und Kuschel-Iglus für Romantiker, Familien und Gruppen. Bei offenen Pisten genießen Besucher in der Iglu-Bar Glühwein oder Fondue mitten im Skigebiet. Bei Jacuzzi oder Sauna wird Hotelgästen durchaus warm ums Herz inmitten von Schnee und Eis. Und bei einer Hochzeit bekommt der Traum vom „ganz in Weiß“ eine völlig neue Dimension.

Mehr Infos: http://www.iglu-dorf.com/de/

 

Eskimo Villages, Slowenien

Seit 10 Jahren gibt es die Eskimo Villages in Slowenien und in diesem Jahr sind drei Projekte geplant. Im Nationalpark Triglav liegt Pokljuka, wo man zwei Iglus für Gruppen bis maximal 8 Personen und 2 spezielle Romantik-Iglus für Pärchen aus dem weißen Gold errichtet werden. Nach einem Willkommenstrunk und einem wohltuenden Abendessen kann man sich in die „eisigen Federn“ schmeißen und umgeben von frischer Winterluft die Traumwelt genießen. Neben dem Iglu-Hotel in Pokljuka werden auch noch eine Igloo Bar in Kranjska Gora, eine Iglu am Obertauern und das erste und einzige Escape Igloo errichtet.

Mehr Infos: www.eskimska-vas.si/en

 

 

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

*

Kerstin Gutleder
Austria

Couchsurfing kennt ihr... der neue Trend heißt Freizeitsurfing! Ich surfe für euch durch die coolsten Freizeitangebote! Dabei zeige ich euch die neuesten Freizeittrends und teste selber die spannendsten Aktivitäten. So verpasst ihr garantiert nichts mehr! Viel Spaß beim Durchstöbern und Ausprobieren! Eure Freizeitsurferin Kerstin