Gadget

NEUES NINTENDO NOSTALGIKER GADGET: VIDEO-TRINK-KASSETTE

By on 5. Dezember 2017

Die praktische Freizeit-Trinkflasche für Zwischendurch!

Als Nintendo Nostalgiker muss ich euch dieses Gadget vorstellen. Ihr werdet euch jetzt fragen, was hat das mit Freizeit zu tun… nun ja, als waschechte Österreicherin darf eine Trinkflasche der speziellen Art nicht fehlen. Auch in seiner Freizeit gönnt man sich mal ein Schnappserl! 😉  Ob bei einem kurzen Ski-Pisten-Stopp oder auf Reisen – so ein geniales Teil ist einfach sein Geld wert.

Das US-amerikanisches Kick-Starter-Unternehmen InkWhiskey hat diese Flachmann-Retro-Game-Flasks erfunden.

Matt Cornell – Erfinder des Ink Whiskey Entertainment Flask und Gründer von Ink Whisky LLC – erfindet gerne neue Produkte, die er am liebsten für sich selbst haben möchte. Mit der NES Flask ist ihm ein richtiger Clue gelungen. Denn dieses Produkt überrascht zwei Mal: einmal als nostalgische NES Videospielkassette und einmal als versteckte Trinkflasche mit seinem eigenen Lieblings-Gesundheitstrank.

Die Serie heißt Bartendo und es gibt etwa 20 Art-Labes mit unterschiedlichen Alkoholthemen. So wird aus Super Mario Bros. das Label Bar Hop Bros., aus The Legend of Zelda wird The Legend of Drink oder aus dem Klassikerspiel Final Fantasy macht der Erfinder das alkoholische Label Fine Ale Fantasy. Kreativ sag´ ich da nur.

 

Facts:

Kosten: zw. 15 und 40 US-Dollar kosten die Videotrinkkassetten

Erhältlich: InkWhiskey und deutsche Amazon-Seite

Zu InkWhiskey: http://www.inkwhiskey.com/

Video-Impression & Kickstarter-Projekt: https://www.kickstarter.com/projects/inkwhiskey/ink-whiskey-concealable-entertainment-flask

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

*

Kerstin Gutleder
Austria

Couchsurfing kennt ihr... der neue Trend heißt Freizeitsurfing! Ich surfe für euch durch die coolsten Freizeitangebote! Dabei zeige ich euch die neuesten Freizeittrends und teste selber die spannendsten Aktivitäten. So verpasst ihr garantiert nichts mehr! Viel Spaß beim Durchstöbern und Ausprobieren! Eure Freizeitsurferin Kerstin