Gadget Video

OSTRICH PILLOW

By on 17. August 2017

Es ist das perfekte Powernapping-Gadget!

Ein Kopfschlafsack, der jeden Reisenden zum Alien mutieren lässt. Dafür ist er außerirdisch bequem!

Die Handhabung ist einfach: Wie der Vogelstrauß steckt man seinen Kopf, nein nicht in den Sand, sondern in das Kissen. Man hört und sieht nix – ideal für ein Schläfchen. Ein großes Loch in der Mitte sorgt für ausreichend Luftzufuhr. Die zwei oberen Löcher sind gedacht für Hände oder Kopfhörer.

Das 45 cm hohe und 28 cm breite Kissen ist mit Mikrokugeln gefüllt, so passt es sich perfekt an die gewünschte Schlafposition an. Zugegeben, es sieht gewöhnungsbedürftig aus und man sticht definitiv aus der Masse hervor. Doch wer seinen Schlaf liebt, dem ist das egal, denn das Powernapping-Kissen gibt jedem die Möglichkeit endlich mal zur Ruhe zu kommen. Außerdem gibt´s das Ostrich-Pillow in verschieden Farben und Variationen.

Erfunden wurde das Kissen von der Start-Up-Firma „Studio Banana Things Kawamura-Ganjavian“. Dank vieler Spenden auf der Seite Kickstarter wurde das Produkt finanziert. Mit seiner Erfindung will das spanisches Unternehmen ein globales Problem angehen: Die ständige Übermüdung der Gesellschaft (und wahrscheinlich, um die spanische Siesta so gemütlich wie möglich zu verbringen…)!

 

Mein Fazit im Test: Bequem ist es auf alle Fälle, allerdings wird´s da drinnen ziemlich heiß. Ideal für den Winter, für heiße Sommertage jedoch ein Fehlgriff.

 

Picture Impressions

 

Video Impressions

 

Facts

Anbieter: Studio Banana

Kosten: 80 Euro; verschiedene Varianten möglich (bei Amazon um 69 Euro)

Wichtige Info: Waschen kann man das Kissen nur händisch!

 

 

 

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

*

Kerstin Gutleder
Austria

Couchsurfing kennt ihr... der neue Trend heißt Freizeitsurfing! Ich surfe für euch durch die coolsten Freizeitangebote! Dabei zeige ich euch die neuesten Freizeittrends und teste selber die spannendsten Aktivitäten. So verpasst ihr garantiert nichts mehr! Viel Spaß beim Durchstöbern und Ausprobieren! Eure Freizeitsurferin Kerstin