Adventure Austria Extreme Kids Video

BE WILD – IM AREA 47 WASSERPARK

By on 2. August 2017
Die Area 47 ist eines der größten Action-Abenteuer, die Österreich auf einem Fleck gesammelt zu bieten hat.

Ob Rafting, Cannoying, Caving, Wakeboarding, Flying Fox, Klettern am Hochseilgarten, KTMx oder Mountainbike Parcours – sämtliche Aktivitäten sind ja vielerorts in Österreich möglich, doch so viel geballtes Adrenalin wie hier gibt´s sonst nirgendwo! Ein besonderes Highlight ist der Wasserpark. Hier gibt´s die genialsten Rutschen mit gut durchdachter Playground-Kombi. Da ist garantiert für jeden etwas dabei!

BEST-OF: AREA 47 Waterpark

 

 Cannonball-Kick

Hier wird man als menschliche Kanonenkugel über das Wasser katapultiert. Was sich brutal anhört – nun ja -ist es auch! Aber keine Angst, es tut nicht weh. Es ist eher der anfängliche Überraschungsmoment, der in den Knochen sitzt. So nimmt man gemütlich in der Kanone Platz, drückt gleichzeitig die beiden seitlichen Knöpfe und eigentlich glaubt man, es vergehen noch locker 1-2 Sekunden bis der Wasserstrahl dich meterweit ins Becken pustet. Falsch gedacht! Nachdem man das Startsignal gedrückt hat, geht´s auch schon los. Und das ist der total schräge Überraschungsmoment, mit dem man nicht rechnet. Die Bilder sind dafür umso lustiger. Doch Vorsicht: Dieses Ding macht süchtig, denn Tatsache ist: Man ist immer wieder aufs Neue geflasht! Funny Clip – Just Watch!

Altersbeschränkung: ab 13 Jahren

 

Rutsche X-Treme: Slip’N’Slide

Auf einem Spezialgummi mit Highspeed Richtung Wasser! Voll ausgerüstet mit Neopren, Schuhen, Helm und Schwimmweste geht´s die 17 m hohe Rampe rauf. Arme und Beine verschränken, Kinn zur Brust und ab geht´s Richtung Tal. Beim Absprung sollte man sich unbedingt mit dem Oberkörper so weit wie möglich nach vorne lehnen, sonst schlägt man einen Rückwärtssalto. Sollte euch das beim ersten Mal passieren, einfach noch mal probieren… beim zweiten Mal tut´s nicht mehr so weh. Ich spreche aus Erfahrung!

Ausrüstung: Neoprenanzug+Schuhe, Helm, Schwimmweste; Altersbeschränkung: ab 16 Jahren

 

Surfslide

Mit der Surf Slide Wasserrutsche setzt die Water Area noch eine Portion Action oben drauf! 17 m hoch und 35 m lang ist die Hydrospeed-Rutsche. Was man dazu braucht ist ein Hydro-Bob – den gibt´s bei der Equipment-Ausgabe, wo auch Schwimmweste und – ganz wichtig – Helm erhältlich sind. Denn jetzt geht´s kopfüber die Rampe runter. Die Nase befindet sich nur wenige Zentimeter über der Metallbahn! Mit 45 km/h geht´s die Surfslide runter – um dann noch mal 35 Meter auf dem Wasser weiter zu sliden. Diese Rutsche hat definitiv Ähnlichkeit mit dem Wintersport Skeleton!

Ausrüstung: Helm, Schwimmweste, Hydrospeed-Bob; Altersbeschränkung: ab 12 Jahren

Blobbing

Ein Sporttrend aus Amerika, der nun endgültig bei uns angekommen ist. Der Blob ist ein riesiges Luftkissen, das auf dem Wasser schwimmt. An einem Ende des Blobs befindet sich der 3-Meter-Sprungturm, am anderen Ende sitzt der Blobber. Nun springt ein Jumper vom Turm und katapultiert so den Blobber meterhoch in die Luft bis er schließlich mit Vollspeed im Wasser landet. Ziel ist es, so hoch wie möglich in die Luft zu fliegen und dabei akrobatische Sprungfiguren zu vollführen. Dass das oft alles andere als cool aussieht, ist egal, hauptsache man hat Spaß. Doch ungefährlich ist der Freizeitsport nicht: Es wirken enorme Kräfte! Als unerfahrener Blobber lässt sich die Flugbahn nicht so recht berechnen. Als Jumper muss man sich richtig auf den Rücken fallen lassen können, denn kommt man mit den Füßen zu steil auf das Luftkissen auf, gibt´s Verletzungen. Ich selber hab´s nach dem ersten Sprung auch nicht gleich gerafft, verletzt habe ich mich aber zum Glück nicht…

Ausrüstung: Helm und Schwimmweste; Altersbeschränkung: ab 12 Jahren

Facts

Ort: Area47

Anreise: Ötztal

Kosten: Tagesticket ab 23 Euro pro Erwachsener; ab 14 Euro pro Kind bis 16 Jahren; Nutzung aller Aktivitäten in der Water Area inkludiert!

Ausrüstung: je nach Aktivität gibt´s Helm, Schwimmweste, Neoprenanzug

Alter: ab 12 Jahren wird´s interessant

Hinweis: um das eigene Actionabenteuer festzuhalten, kann man sich vor Ort eine Gopro + Zusatzequipment ausborgen!

 

TAGS

1. August 2017

RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

*

Kerstin Gutleder
Austria

Couchsurfing kennt ihr... der neue Trend heißt Freizeitsurfing! Ich surfe für euch durch die coolsten Freizeitangebote! Dabei zeige ich euch die neuesten Freizeittrends und teste selber die spannendsten Aktivitäten. So verpasst ihr garantiert nichts mehr! Viel Spaß beim Durchstöbern und Ausprobieren! Eure Freizeitsurferin Kerstin